Heute

Termine

22.11.2017: AG Rechtskunde - Friedrich-Spee-Gymnasium

29.11.2017: AG Rechtskunde - Friedrich-Spee-Gymnasium

Links

Zugriffe

Jürgen Mathies - neuer Polizeipräsident in Köln

Glückwunsch Jürgen Mathies - viel Kraft und Erfolg!

20.01.2016 - Mit seiner Entscheidung, den bisherigen Direktor des Landesamtes für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD), Jürgen Mathies, zum Polizeipräsidenten in Köln zu berufen, hat Innenminister Ralf Jäger eine erstklassige Wahl getroffen. Jürgen Mathies steht einerseits für eine ausgezeichnete Fachlichkeit und eine empathische Führungskultur andererseits. Er kennt Polizeiarbeit von der Pike auf und hat sich in unterschiedlichen Aufgabenbereichen der Polizei in NRW und darüber hinaus großes Ansehen erarbeitet. Die Fähigkeit, auch Großlagen sachgerecht zu beurteilen, hat Jürgen Mathies bei der Umsetzung von umfangreichen Großprojekten im LZPD und nicht zuletzt als Verantwortlicher für die Sicherheit während der Fußballweltmeisterschaft 2006 unter Beweis gestellt.

Die Kölner Polizei und die Bürgerinnen und Bürger in Köln brauchen in schwierigen Zeiten einen Polizeipräsidenten wie Jürgen Mathies.

Und noch etwas: Es wird der "Runde" der Polizeipräsidentinnen, Polizeipräsidenten in Nordrhein-Westfalen gut tun, den nunmehr zweiten Präsidenten unter sich zu haben, der über ein gehöriges Erfahrungsspektrum aus der polizeilichen Praxis verfügt. Viel zu oft wird die Innere Sicherheit ausschließlich durch die "verwaltungsjuristische Brille" gesehen. Ein Mehr an Praxiserfahrung und offene Worte in der hierarchischen Kommunikation sind zwingend geboten, will man die Herausforderungen unserer Zeit in den Griff bekommen. Es ist an Innenminister Ralf Jäger, dies auch bei der Berufung zukünftiger Polizeipräsidenten zu beachten.

« Zurück Weiter »

Beitrag gefällt? Mit Freunden teilen...

Volksbegehren in NRW - zurück zum Abitur nach 9 Jahren!

Info - Folgen des Turbo-Abiturs G8

Kontakt | Impressum