Heute

Termine

08.08.2017: Vortrag zur Inneren Sicherheit - Senioren Union - Kempen

Links

Zugriffe

Meine Vita

Kriminalist und Lobbyist

Beruflicher und gewerkschaftlicher Lebenslauf

Geboren 1952 in Duisburg, Verwaltungslehre bei der Evangelischen Kirche im Rheinland bis 1971 - Eintritt in die Polizei am 1.10.71 direkt in die Kripo - von 1974 bis 1976 Sachbearbeiter für Eigentumskriminalität - ab 1977 Sachbearbeiter für Todesermittlungen und Brandsachen - von 1980 bis 1983 Ausbildung für den gehobenen Dienst an der Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung (FHöV) in Duisburg - von 1984 - 1995 Sachbearbeiter für Organisierte Kriminalität (Verdeckte Ermittlungen, Telekommunikationsüberwachung), Mitglied im Unterabschnitt "Operative Maßnahmen" bei Entführungen, Produkterpressungen und Geiselnahmen, Nebenamtlicher Referent in der kriminalistischen Fortbildung - von 1995 bis 2004 Leiter des Kriminalkommissariats 32 (Kriminalwache/Fahndung) beim PP Duisburg - in dieser Zeit auch Nebenamtlicher Dozent für Kriminalistik an der FHöV Duisburg - ab 2004 Leiter des KK 4 der PI Nord in DU-Hamborn - von 2007 bis 2014 beim Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD) in Duisburg - bis 2014 mehr als 20 Jahre Mitglied im Polizeihauptpersonalrat im Ministerium für Inneres und Kommunales.

Seit 1981 Mitglied im Geschäftsführenden Landesvorstand BDK-NRW - von 1997 bis 2014 Landesvorsitzender des BDK-NRW - von November 2003 bis September 2013 auch Stellvertretender Bundesvorsitzender.

Seit April 2014 Ehrenvorsitzender des Bund Deutscher Kriminalbeamter Nordrhein-Westfalen.

Von März 2015 bis Mai 2017 als Wissenschaftlicher Referent für die CDU-Fraktion im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss (PUA III) zum NSU-Terror (Bombenanschlag auf Kiosk in Probsteigasse in Köln, Nagelbombenanschlag auf der Keupstraße in Köln, Mord an Mehmet Kubasik in Dortmund) in Nordrhein-Westfalen tätig.


Beitrag gefällt? Mit Freunden teilen...

Volksbegehren in NRW - zurück zum Abitur nach 9 Jahren!

Info - Folgen des Turbo-Abiturs G8

Kontakt | Impressum