Homepage-Sicherheit

Wahlsieger ist die SPD

Wahlsieger der Bundestagswahl 2021 ist ohne Frage die SPD. Daraus ergibt sich für die SPD der Auftrag, eine Regierung zu bilden. Damit ist die CDU allerdings nicht abgeschrieben, kann und muss für eine Regierungsbildung bei einem Scheitern von SPD, B90/Die Grünen und FDP zur Verfügung stehen. Es wäre sicher besser gewesen, wenn das der unterlegene Spitzenkandidat Armin Laschet auch so deutlich zum Ausdruck gebracht hätte...

Termine

08.11.2021: 14:00 - 15:30 Rechtskunde - FSG Geldern

15.11.2021: 14:00 - 15:30 Rechtskunde - FSG Geldern

22.11.2021: 14:00 - 15:30 Rechtskunde - FSG Geldern

29.11.2021: 14:00 - 15:30 Rechtskunde - FSG Geldern

06.12.2021: 14:00 - 15:30 Rechtskunde - FSG Geldern

13.12.2021: 14:00 - 15:30 Rechtskunde - FSG Geldern

20.12.2021: 14:00 - 15:30 Rechtskunde - FSG Geldern

Zugriffe

Jürgen Mathies - neuer Polizeipräsident in Köln

Glückwunsch Jürgen Mathies - viel Kraft und Erfolg!

20.01.2016 - Mit seiner Entscheidung, den bisherigen Direktor des Landesamtes für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD), Jürgen Mathies, zum Polizeipräsidenten in Köln zu berufen, hat Innenminister Ralf Jäger eine erstklassige Wahl getroffen. Jürgen Mathies steht einerseits für eine ausgezeichnete Fachlichkeit und eine empathische Führungskultur andererseits. Er kennt Polizeiarbeit von der Pike auf und hat sich in unterschiedlichen Aufgabenbereichen der Polizei in NRW und darüber hinaus großes Ansehen erarbeitet. Die Fähigkeit, auch Großlagen sachgerecht zu beurteilen, hat Jürgen Mathies bei der Umsetzung von umfangreichen Großprojekten im LZPD und nicht zuletzt als Verantwortlicher für die Sicherheit während der Fußballweltmeisterschaft 2006 unter Beweis gestellt.

Die Kölner Polizei und die Bürgerinnen und Bürger in Köln brauchen in schwierigen Zeiten einen Polizeipräsidenten wie Jürgen Mathies.

Und noch etwas: Es wird der "Runde" der Polizeipräsidentinnen, Polizeipräsidenten in Nordrhein-Westfalen gut tun, den nunmehr zweiten Präsidenten unter sich zu haben, der über ein gehöriges Erfahrungsspektrum aus der polizeilichen Praxis verfügt. Viel zu oft wird die Innere Sicherheit ausschließlich durch die "verwaltungsjuristische Brille" gesehen. Ein Mehr an Praxiserfahrung und offene Worte in der hierarchischen Kommunikation sind zwingend geboten, will man die Herausforderungen unserer Zeit in den Griff bekommen. Es ist an Innenminister Ralf Jäger, dies auch bei der Berufung zukünftiger Polizeipräsidenten zu beachten.

Die Website gefällt? Mit Freunden teilen...

Links

Rot-Grüne Sicherheitspolitik der letzten 25 Jahre...

Rot-Grüne Sicherheitspolitik der letzten 25 Jahre...

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.