Zuwachs an Beförderungsstellen für Fachkarrieren in der Polizei

Weitere wichtiger Schritt von Innenminister Herbert Reul

NRW-Innenminister Herbert Reul, CDU

14.11.2019 - Mit der Entscheidung von Innenminister Herbert Reul und Finanzminister Lutz Lienenkämper, Beförderungsstellen A12 um 300 und A13 um 150 in der Polizei NRW zu erweitern, macht die Landesregierung einen weiteren wichtigen Schritt in die richtige Richtung. Der akute Mangel bei den Spitzenbeförderungsämtern aufgrund des immer noch bestehenden "Deckelungsbeschlusses" hatte in den letzten Jahren zu einer deutlichen Fluktuation zwischen Schutz- und Kriminalpolizei geführt. Verbunden mit einem Know-How Verlust im jeweiligen Bereich, da Vollzugsbeamtinnen und Vollzugsbeamte nur um einer berechtigten Beförderung willen ihren bisherigen Arbeitsbereich verlassen mussten.

Finanzminister Lutz Lienenkämper (Foto: FM NRW / Monika Nonnenmacher)

Dabei wechselten u. a. kostspielig fortgebildete Wirtschaftskriminalisten auf eine Führungsfunktion bei der Schutzpolizei, um dort nach A12 oder A13 befördert werden zu können. Diesem Spuk machen Innen- und Finanzminister nun zunehmend ein Ende. Nicht nur Führung muss sich lohnen, nein, auch Fachkarrieren in zahlreichen kriminalpolizeilichen Funktionen.

Ziel ist die generelle Aufhebung des so genannten Deckelungsbeschlusses, wie mir Innenminister Herbert Reul in einem persönlichen Gespräch vor etwa 2 Monaten zusagte.

Die jetzige Maßnahme ist ein erster deutlicher Schritt, tritt nicht nur der fachlich schädlichen Fluktuation entgegen, sondern eröffnet auch für jüngere Beamtinnen und Beamten größere Karrierechancen in der Zukunft.

Die Kritik von Gewerkschaften, nach der die jetzige Ausweitung der Stellen A12 und A13 zulasten der Beförderungschancen von A10 nach A11 gehe, ist verständlich, greift aber zu kurz. Die Kürzung von 450 Beförderungen nach A11 bei insgesamt rund 17.700 A11 Stellen wird niemand spürbar bemerken.

Von mir "ein deutliches weiter so" an Innenminister Herbert Reul und Finanzminister Lutz Lienenkämper! Daumen hoch!

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung